Kabarett

Künstler

Andreas Giebel

http://www.andreas-giebel.de

Immer erzähln' ses mir. Hom die koan Friseur?

Andreas Rebers

http://www.andreasrebers.de/

Je sorgfältiger du deine Zukunft planst, desto wirkungsvoller trifft dich der Zufall.

Bodo Wartke

http://www.bodowartke.de/

Es ist schon länger her, da war
ich zu Gast in einer Bar.
In der Bar gab's nicht nur Bier,
sondern auch ein Klavier.
Weil in der Bierbar
dieses Klavier war,
hab' ich drum gebeten,
dort einmal aufzutreten.
Fehler! Ein wahres Fiasko!
Doch das wußt' ich ja nicht. So
nahm das Unglück seinen Lauf:
Ich trat auf...

Bülent Ceylan

http://www.buelent-ceylan.de/startseite.htm

Da muss erscht amol en Türk uff die Bühn" um Eusch 'nen Dialekt bei zu bringe.

Christian Habekost

http://www.christian-habekost.de

Un wonn's im Pälzer un im Odewald widerhallt
un wonn in Mannem die Dudenredaktion zusammefallt
un wonn's donn uff de ganze Erd bebt un rappelt
donn weesch du:
do werdd mol widder rischdisch falsch gebabbelt.

Eckart von Hirschhausen

http://www.hirschhausen.com/

Ich bin Arzt, ich werde Sie gut behandeln.

Erstes Deutsches Zwangsensemble

http://www.zwangsensemble.de/

Erwin Grosche

http://www.erwingrosche.de/

"Hier sind sie", beruhigte der Stadtplan und markierte den Ort, an dem ich stand mit einem roten Punkt. Ich war so froh, dass ich dort war und sogar wusste wo. Ich beschloss sofort mich nicht mehr von der Stelle zu bewegen. Zu spät, die Karnevalszeit begann.

Fatih Cevikollu

http://www.fatihland.de/

Fatih Cevikollu

Ohne Berlusconi hätten seine Ministerinnen nie den Weg aus der Prostitution geschafft. Die sitzen jetzt alle im Parlament. Das sieht doch gut aus. Kuck mal was bei uns herumsitzt.

Frederic Hormuth

http://www.frederic-hormuth.de/

Die Bildzeitung gibt mal wieder ihr Bestes und holt sich sprachlich einen nach dem anderen runter. Moshammer masturbiert mit Mörder" musste ich da heute lesen. Also hatte Mutti doch Recht, es ist ungesund... Ansonsten rät die Kriminalpolizei: Wer sich schon unbedingt Stricher in die Wohnung holt, sollte wenigstens ein schnurloses Telefon haben!

Gunkl

http://www.gunkl.at/

Capsaicin ist jedenfalls das, was Pfefferoni und dergleichen so scharf macht. Das habe ich ja schon einmal erwähnt, und daß scharf kein Geschmack, sondern Schmerz ist, auch. Capsaicin ist ein Stoff, der gezielt – und zwar nur - auf die Schmerzrezeptoren haut. Find ich vernünftig; wenn er sonst schon nix kann, dann sollte er auch nur das machen, worin er gut ist. Was ist die Natur doch klug!

Hagen Rether

http://www.hagen-rether.de/

Wussten Sie, dass 50% aller Teenies in England der Auffassung sind, der Vorname Hitlers sei »Heil« gewesen? - 50% aller Europäer sind der Auffassung, der Vorname von Bush sei »Fuck«. Und der Nachname von Guido sei »Mobil«.

Helmut Schleich

http://www.helmut-schleich.de/

Perlend ergießt sich eine durchaus weinrote Flüssigkeit ins Glas mit einer Nase von Lambrusco. Gut, mag man sich hier noch trösten, manchmal sind es ja gerade die bizarren Aromen, die einem Wein das gewisse etwas geben. Doch hier sind sie selbst dem hartgesottenen Teenieparty- Gänger zu absonderlich. Balsamisch, chemisch, animalisch - alles ist drin, Kerze neben Teer, Schweiß neben Katzenurin und Kuhstall. Nase zuhalten, schluck und weg, wenigstens die 12,5% versprechen noch etwas Vergnügen wird man einwenden. Wenn aber bereits beim ersten Gaumenkontakt klar ist, der beschert mir morgen einen fröhlichen Tag mit dem Kater, werden 12,5% schnell zur trüben Aussicht.

Horst Evers

http://www.horst-evers.de/

Wer den Anschluss nicht verlieren will, muss nahe dran sein an den Veränderungen. Andererseits: Die Ersten, die gemerkt haben, dass es dieses Jahr womöglich zu viele Störche gibt, waren ja die Frösche.

Jochen Malmsheimer

http://www.jochenmalmsheimer.de/

Auf daß der Wind in Eurem Rücken nie Euer eigener sei!

Jürgen Becker

http://www.juergen-becker-kabarettist.de/

Kabarett gut und schön, aber man muss auch mal einen Witz machen!

Martina Schwarzmann

http://www.martina-schwarzmann.de/

Der Nebel zieht über die Felder,
nackerte Bäume stehn ungeniert in de Wälder
der Eichelhäher is beschäftigt mit Verstecken von Nüssen
so geschwind
daß er´s später nimmer find
hätt er sich´s halt aufschreim müssen...

Rainald Grebe

http://www.rainaldgrebe.de/

Rainald Grebe

 

Thomas Reis

http://www.thomasreis.de/

Ich bin gerne Kabarettist, aber Henker beneide ich doch. Die verändern Menschen wirklich.

Urban Priol

http://www.kulturagenten.de/Urban_Priol

2011 – ein seltsames Jahr. Kaum erklärt unser als Kanzlerin getarntes Flexi-Model Angela Merkel die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke als ‚alternativlos‘, schon muss ihr ‚Unwort des Jahres‘ uns deren sofortige Abschaltung als ebenso ‚alternativlos‘ erklären, weil ein Salzwasser-Tsunami über das ferne Japan schwappt und die bürgerliche Mehrheit in Baden-Württemberg wegzuspülen droht, was die Weltgemeinschaft in ihren Grundfesten erschüttert hätte.

Uta Köbernick

http://www.utakoebernick.ch/

Uta  Köbernick

Ich wurde geboren in Berlin; den Rest habe ich gerne, widerwillig, gutgläubig, euphorisch, unter Aufsicht, hingebungsvoll, halbherzig, vorsichtig, wütend und mit Liebe selbst gemacht.

Vince Ebert

http://www.vince-ebert.de/

Vince Ebert

Der Lottospieler denkt: „Die Chance auf den Hauptgewinn beträgt 1:14 Millionen - es könnte mich treffen!" Der Raucher dagegen: „Die Chance für Lungenkrebs beträgt 1:1000 - warum sollte es ausgerechnet mich treffen?“

Volker Pispers

http://www.volker-pispers.de/

Die Ärzteschaft teilt sich jetzt in eine Zweiklagengesellschaft: die eine Hälfte klagt über die Belastung durch den Spitzensteuersatz die andere Hälfte klagt darüber, dass ihr Einkommen für den Spitzensteuersatz nicht mehr ausreicht. Man kann es diesen Ärzten aber auch nicht recht machen.

Werner Koczwara

http://www.koczwara.de/

Der Anwalt hilft gegen strafrechtliche Verfolgung und gegen gute Bezahlung. Wogegen indes gar nichts hilft, sind deutsche Paragrafen wie z.B.: “Viereckig im Sinne des Wahlgesetzes ist jeder achteckige Kasten.“ Oder die Logik des Bundesgerichtshofs: “Schmeckt die vergiftete Suppe gut, ist es Mord; schmeckt sie schlecht, ist es nur Totschlag.“

Orte

Name Straße Ort Link
Capitol Mannheim Waldhofstr. 2 68169 Mannheim http://www.capitol-mannheim.de/
BASF Feierabendhaus Leuschnerstraße 47 67065 Ludwigshafen
Herrenhof Mußbach An der Eselshaut 18 67435 Neustadt http://www.herrenhof.de/
Klapsmühl´am Rathaus D 6, 3 68159 Mannheim http://www.klapsmuehl.de/
Kulturzentrum dasHaus Bahnhofstrasse 30 67059 Ludwigshafen http://www.dashaus-lu.de/
Palatinum Bohligstr. 1 67112 Mutterstadt http://www.palatinum-mutterstadt.de/
Rosengarten Am Rosengartenplatz 2 68161 Mannheim http://www.rosengarten-mannheim.de/
Stadthalle Hockenheim Rathausstr. 3 68766 Hockenheim http://www.stadthalle-hockenheim.de/
unterhaus Münsterstraße 7 55116 Mainz http://www.unterhaus-mainz.de/